Aus der Ernährung wurde Medizin: Da ihr Hund unter starken Hautprobleme litt, begann sich Terra-Pura-Gründerin Michaela Fohmann mit der Bio Nahrung für Ihr Tier zu beschäftigen. Ihre Idee: Sie ließ bei Ihrem Metzger Nassfutter für Ihr Schlappohr herstellen. Bereits nach vier Wochen fühlte sich dieser wieder pudelwohl. Daraufhin nahm die Tierbesitzerin die Futterherstellung für Ihren Vierbeiner komplett selbst in die Hand und gründete 2005 Terra-Pura und fertigt seitdem Tiernahrung nach eigener Rezeptur an.

Alles Bio(land): Terra-Pura verwendet für seine Tiernahrung für Katzen und Hunde ausschließlich Bio-Fleisch, Bio-Fleisch, Bio-Gemüse und Bio–Obst von Bioland-Landwirten aus Deutschland. Die Verarbeitung der Zutaten erfolgt in der eigenen Manufaktur. Für Hunde gibt es Nassfutter, Snacks sowie Trockenfutter. Für Katzen bietet Terra-Pura Nassfutter und Trockenfutter.

Die Tiernahrung von Terra-Pura ist frei von

  • Gentechnik
  • Nebenerzeugnissen
  • Tiermehl
  • Konservierungsstoffen
  • Füllstoffen
  • Farbstoffen
  • Geruchsstoffen
  • Nitritpökelsalz
  • künstlichen Antioxidantien
  • künstlichen Vitaminen
  • Lockstoffen
  • Aromastoffen
  • Gluten